Paradies in Österreich – Sölden

Sölden: ein Urlaubsparadies in Österreich

Sölden liegt in Österreich, im südlichen Teil des Ötztals. Der Ort gehört nicht nur zu den bekanntesten Wintersportorten innerhalb der Alpen, sondern er ist ebenfalls Weltcuport. Sölden steht für puren Wintersport-Spaß. Mit einem breit gefächerten Pistenangebot in sämtlichen Schwierigkeitsgraden sowie der exzellenten Pistenpräparation wird Skifahren in Sölden zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die ungefähr 432 Hektar große Pistenfläche teilt sich beispielsweise auf in:

– Zwei Kilometer Skirouten
– 27 Kilometer schwarze Pisten
– 48 Kilometer rote Pisten
– 67 Kilometer blaue Pisten

Das Winterskigebiet ist über die Verbindungslifte „Golden Gate to the Glacier“ mit den beiden Gletscherskigebieten verbunden. In Sölden kommen Anfänger aufgrund des großen Pistenangebots ebenso auf ihre Kosten, wie fortgeschrittene Skifahrer. Wintersportler profitieren hier von einer durchgehenden Schneegarantie von den Monaten Oktober bis Mai. Das kleine Städtchen hat als einziges Skigebiet innerhalb von Österreich drei Dreitausender-Gipfel, auch „BIG3“ genannt, die mittels moderner Seilbahnen für Einwohner und Urlauber erschlossen sind. Hierbei handelt es sich um den Gaislachkogel (3.058 Meter), Tiefenbachkogel (3.250 Meter) und die Schwarze Schneide (3.340 Meter). Für das leibliche Wohl der Wintersportler sorgen über 30 Restaurants und Hütten. Dabei hat man beispielsweise die Wahl zwischen urigen Berghütten, Schirmbars und modernen Selbstbedienungs-Restaurants.

Pärchen im Restaurant

Sommer-Aktivitäten in Sölden

Doch Sölden hat nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer vieles zu bieten. Die reizvolle Landschaft lädt zum gemütlichen Spazierengehen und ausgiebigem Wandern ein. Inmitten der hohen Berge, weiten Wiesen, klaren Seen und tiefen Wäldern findet man zu Ruhe und Erholung. Sölden wurde vom Tourismusverband Ötztal aufgrund der hervorragenden Beschilderung, Markierung und Betreuung mit dem Bergwegegütesiegel ausgezeichnet. Eine Vielzahl der Routen und Wanderstrecken in der Gegend sind mit dem Titel „Tiroler Jubiläumsweg“ von der Tiroler Landesregierung prämiert worden. Die Sommerbahnen sind eine ideale Aufstiegshilfe für eine Wanderung in den höheren Gegenden. Dazu bietet sich das Ötztal hervorragend für Radfahrer und Mountainbiker an. Vor Ort finden sich ebenfalls gesicherte Klettersteigen sowie die unterschiedlichsten Herausforderungen für Genuss- und Extremkletterer. Angeboten wird in Sölden ebenfalls das Canyoning, Rafting und Kajakfahren. Wer möchte, der genießt zusätzlich bei verschiedenen weiteren Sportarten wie etwa Tennis und Beachvolleyball seinen Urlaub.

Große Auswahl an Unterkünften

Sölden bietet seinen Feriengästen eine große Anzahl an Unterkünften an. So hat man hier zum Beispiel die Wahl zwischen gemütlichen Pensionen, kleineren und großen Ferienwohnungen sowie komfortablen Hotels. Hier ist für jeden Geldbeutel etwas Passendes dabei. Die Angebote von einem Hotel Sölden enthalten unter anderem die verschiedensten SPA- und Wellnessanwendungen, ausgedehnte Pool- sowie Sauna-Bereiche und vieles mehr. Der Service von den Hotels in Sölden ist erstklassig und die Zimmer sind luxuriös ausgestattet. Oftmals können auch diverse Specials, wie etwa die verschiedensten Führungen gebucht werden.

Ausgezeichnet: das Central

Dass die Hotels in Sölden hoch angesehen sind wird am Beispiel des Luxus-Hotels Central deutlich, das online unter Central-soelden.at zu finden ist. Das Hotel wurde dieses Jahr in der Kategorie Luxus mit dem begehrten „Traveller Choice Award“ von Tripadvisor ausgezeichnet. Die Auszeichnung grundiert auf diversen Bewertungen, welche die Hotel-Gäste nach ihrem Urlaub dort abgegeben haben. Dabei handelt es sich hier nicht etwa um einen kleine, sondern eine sehr große Auszeichnung: Auf weltweiter Ebene wurden von Tripadvisor in 92 Ländern über 7.000 Unterkünfte ausgezeichnet. Diese Auszeichnungen erfolgten in verschiedenen Kategorien, wie etwa Luxus, Top-Hotels und Familienhotels. Weitere Informationen zum Angebot des Hotels sind unter Central-soelden.at ersichtlich.

Entspannen im Wellnesshotel Central Sölden in Tirol

Interessante Sehenswürdigkeiten und attraktive Ausflugsziele

Zusätzlich zum Wintersport und den diversen Sommer-Aktivitäten hat Sölden eine ganze Reihe interessanter Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu bieten. Das Heimatmuseum, beispielsweise, ist ein „Muss“ bei einem Aufenthalt in Sölden. Es befindet sich in Lehn bei Längenfelden und zeigt den Lebensstil sowie den bäuerlichen Lebensraum im Ötztal bis in die 50er Jahre. Nicht minder interessant sind die Rofenhöfe sowie die Hängebrücke. Zwei Kilometer oberhalb von Vent befinden sich die Höfe mit der Haflingerzucht des Bergbauern Franz Klotz. Von den Brüdern Klotz wurde im Jahre 1967 die Hängeseilbrücke über die Rofnerschlucht gebaut. 1984 wurde sie vom Land Tirol erneuert. Ein weiteres sehr beliebtes Ausflugsziel ist der Aqua Dome, die Tirol Therme Längenfeld. Neben einer groß angelegten Beckenlandschaft findet man dort einen breiten Saunabereich vor. Das Angebot des Aqua Dome wird durch die verschiedensten Beauty- und Wellnessangebote, wie etwa Massagen sowie Packungen, abgerundet. In der Schwefeltherme herrschen angenehme Wassertemperaturen von circa 26 Grad Celsius. Sölden ist somit nicht nur ein Paradies für Wintersportler, denn es hat das ganze Jahr über Vieles zu bieten. Nach einem Urlaub vor Ort kommt man garantiert erholt und entspannt nach Hause zurück.